Erfolgreicher Heimspieltag für den TSV

Am vergangenen Sonnabend, 07.11., empfingen gleich alle drei Mannschaften des TSV ihre Gegner zum Heimspieltag in der WINarena.

Die 1. Herren konnten ihre beiden Spiele in der Landesliga gegen den TSV Stelle und den TV Jahn Walsrode jeweils mit 3:1 Sätzen gewinnen und so mit dem Tabellenführer TV Jahn Schneverdingen gleichziehen. Wie erwartet erwies sich dabei vor allem das Duell gegen den Lokalrivalen aus Stelle als Herausforderung. In Abwesenheit von Trainer Andreas Boltze fand der TSV nur schwer in die Partie und gab den ersten Satz mit 19:25 an die Gäste ab. Nach dem Satzausgleich im zweiten Durchgang spielten beide Teams lange Zeit auf Augenhöhe, ehe dem TSV im dritten Satz mit 27:25 die Vorentscheidung gelang.

Auch die Damen des TSV bleiben nach zwei souveränen 3:1-Erfolgen gegen den TV Uelzen und den TSV Radbruch weiter ungeschlagen und konnten so die Tabellenführung in der Bezirksliga verteidigen.

Die 2. Herren mussten sich in einem umkämpften Spiel nach einer 2:1-Satzführung noch dem neuen Tabellenführer TSV Hollern-Twielenfleth II geschlagen geben. Dafür konnte der TSV das Duell gegen den weiter sieglosen TSV Auetal nach Rückstand am Ende noch mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden und damit den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga absichern.

Am kommenden Sonnabend sind die 1. Herren zu Gast beim TSV Adendorf (5.), die 2. Herren treffen auswärts auf den TuS Harsefeld (4.). Erst am Sonntag spielen die Damen dann gegen den TSV Buxtehude-Altkloster (3.).

_________________________________________________
Herren:
WL I 3 : 1 TSV Stelle (19:25, 25:21, 27:25, 25:15)
WL I 3 : 1 TV Jahn Walsrode (25:14, 20:25, 25:21, 25:21)

WL II 2 : 3 TSV Hollern-T. II (24:26, 25:14, 25:22, 23:25, 12:15)
WL II 3 : 2 TSV Auetal (20:25, 26:24, 17:25, 25:6, 15:8)

Damen:
WL 3 : 1 TV Uelzen (25:18, 23:25, 25:13, 25:19)
WL 3 : 1 TSV Radbruch (18:25, 25:15, 25:16, 31:29)

Datum: 
Donnerstag, November 12, 2015 - 21:30